Sek I in Glandorf – Abschlüsse an der LWS

Liebe Eltern der Grundschülerinnen und Grundschüler,

weiterführende Schule in Glandorf heißt:

Ludwig-Windthorst-Schule
Oberschule mit teilweise offener Ganztagsschule

Ludwig-Windthorst-Logo

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

Mitten im Ort Glandorf bilden wir eine Schulgemeinschaft mit etwa 300 Schülerinnen und Schülern, 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 30 Lehrerinnen und Lehrern und einem Schulträger, der Gemeinde Glandorf, der uns nach Kräften im Schulalltag unterstützt. Wir erleben jeden Schultag im Sinne unseres Schulleitbilds, arbeiten immer wieder an der Umsetzung dessen und stellen ganz klar das Wohlfühlen und persönliche Vorankommen jedes Mitglieds unserer Gemeinschaft in den Fokus unseres täglichen Handelns. Ziel aller Schülerinnen und Schüler unserer Schule ist ein Schulabschluss, der ihnen ein gutes „Erwachsenenleben“ sichern kann.

Wir haben hier einen Überblick über mögliche Abschlüsse an der Oberschule Glandorf eingestellt:

Abschlüsse der Oberschule / des Sekundarbereichs I:

Nach dem 10. Schuljahrgang können folgende Abschlüsse in Verbindung mit einer erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung erworben werden:
der Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss,
• der Sekundarabschluss I – Realschulabschluss,
• der Erweiterte Sekundarabschluss I, der zum direkten Übergang auf das Gymnasium berechtigt.
Nach dem 9. Schuljahrgang können folgende Abschlüsse erworben werden:
der Hauptschulabschluss,
• (der Abschluss der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen).

Wer nach dem Besuch des 9. oder 10. Schuljahrgangs keinen Abschluss erhält oder einen Abschluss mit weitergehenden Berechtigungen erwerben will, kann im Regelfall den jeweiligen Schuljahrgang einmal wiederholen.
Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem (zwei) mündlichen Prüfungsteil(en). In den Fächern des schriftlichen Prüfungsteils werden landesweit einheitliche Prüfungsaufgaben gestellt. Das Ergebnis des jeweiligen Prüfungsfaches geht in die Jahresnote des Faches mit einem Drittel ein. Unter den Prüfungsfächern darf höchstens ein Fach mit einer insgesamt mangelhaften Leistung sein.

Bedingungen für die verschiedenen Abschlüsse:

Abschlüsse an der LWS-Bedingungen

Ein wesentliches Ziel seit der Einführung der Oberschulen in Niedersachsen ist es, allen Schülerinnen und Schülern eine möglichst große Durchlässigkeit in den verschiedenen Anforderungsbereichen der Schulformen zu bieten.
Die Schülerinnen und Schüler können durch die Differenzierung innerhalb des jahrgangsbezogenen Unterrichts in der eigenen Klassengemeinschaft verbleibend, zwischen den verschieden schweren Anforderungsbereichen, angelehnt an die Lerninhalte der Haupt- oder aber Realschule, wechseln. Durch das Teilnehmen an Grund- oder Erweiterungskursen, durch die Anwahl von Profilen oder praxisnahen Wahlpflichtkursen erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler ihren Weg zum eher berufsorientierten Schulabschluss oder zu den Abschlüssen, die in Richtung Besuch weiterführender Schulen weisen.
Um die Offenheit/Durchlässigkeit des augenblicklichen niedersächsischen Schulsystems anschaulich zu machen, stellen wir hier einen Überblick über die aktuelle Schulstruktur ins Netz. Schulstruktur
Die Oberschule als Gesamtschule im Kleinen sortiert oder klassifiziert nicht mehr wie die ehemals klassischen Schulformen Haupt- und Realschule. Ziel der Oberschule Glandorf ist es, dass die Schülerinnen und Schüler in gemeinsamen Klassenverbänden ihren Weg bis zur 10. Klasse gehen und erst dann ihre unterschiedlichen Wege auf Grundlage der erworbenen Abschlüsse anwählen. Es ist toll zu beobachten, wie die Schülerinnen und Schüler sehr schnell nicht mehr ihre Empfehlungen aus der Grundschule als Katalog ihrer schulischen Möglichkeiten betrachten.

Worum geht es im Unterricht der 5. Klasse?
Die Fachkonferenzen der Oberschule in Glandorf haben eine Jahresthemenübersicht für einen ersten Eindruck entwickelt.

Jahresplan 5Diese Übersicht gibt es aufsteigend für jeden weiteren Jahrgang.

Wir stellen unsere Schule unter dem Schwerpunkt „Oberschule“ ab dem Schuljahr 2012/13 kompakt zum Ausdrucken vor. Der Flyer ist auf die wesentlichen Informationen reduziert. Lernen Sie uns kennen und „Leben Wir (gemeinsam) Schule. Los!“

Flyervorn

Flyerhinten